Stahlbeton-Rahmenbauteile

Rahmendurchlässe mit zugfester Verbindung

Einsatzgebiete:

  • niedrige Überschüttung
  • Durchlässe für Schienenverkehrswege

Die KLEIHUES Rahmenbauteile mit zugfester Verbindung werden bei niedriger Überschüttung und bei geringem Straßenbau eingesetzt.

Die zugfeste Verbindung der Fertigteile erfolgt mit Flacheisen und werkseitig eingelassenen Schraubhülsen M 16 bzw. M 20.

Auf Wunsch auch in Edelstahl. Die Verbindung kann nach dem verlegen des kompletten Durchlasses erfolgen und vermindert so die erforderliche Kranvorhaltung.

Montage-Hinweis:

Nach dem Verlegen der Fertigteile werden die Flacheisen mittels eingelassener Schraubhülsen und Schrauben M 16 oder M 20 seitlich verankert. Zum Toleranzausgleich befinden sich mehrere Bohrungen auf dem Flacheisen. Bei Rahmen mit lichter Höhe über 200 cm werden je Seite zwei Flacheisen angeordnet.