Stahlbeton-Rahmenbauteile

mit Doppelkeil-Gleitquetschringdichtung DIN 4060 für druckwasserdichte Verbindungen

Einsatzgebiete:

  • Stauräume
  • Rückhaltebecken
  • Düker
  • Fußgängertunnel
  • Versorgungskanäle

Die Fertigung im Gießverfahren mit Erhärtung in der Schalung garantiert geringste Toleranzen, Sichtbetonqualität und zusammen mit der Doppelkeil- Gleitquetschringdichtung eine druckwasserdichte Verbindung direkt nach dem Verlegen.

Die Verbindung ist druckwasserdicht bis 0,5 bar.
Wandstärke 25 cm oder 30 cm, je nach statischen und konstruktiven Erfordernissen.

Regelbaulänge 300 cm

Auf Wunsch kann eine werkseitige Auskleidung der Fertigteile mit PE-HD Platten zum besonderen Schutz des Betons bei starkem chemische Angriff nach DIN 4030 erfolgen.

Montage-Hinweis:

Der Dichtring aus Elastomeren wird im Werk augeklebt und muß vor dem Verlegen mit einem Gleitmittel (Schmierseife) eingerieben werden.